Zahnarztpraxis Dr. Harders

Zahnarztpraxis Dr. Harders in Emden

Füllungen und Inlays

Goldinlay Goldinlay vorbereitet zum Einkleben in den Zahn

Ein geschädigter Zahn verfügt – anders als Knochen – leider nicht über Selbstheilungskräfte. Wird ihm nicht geholfen, ist er seinem Schicksal überlassen. Um Karies aufzuhalten, muss der befallene Zahn unbedingt behandelt werden. Eine Zahnfüllung mit Inlays ist dabei erste Wahl. Inlays sind in unseren Partner-Dentallabors gefertigte Einlagefüllungen, die in den präparierten Zahn eingeklebt werden.

Inlays sind die hochwertige und langlebige Alternative zu Füllungen aus Amalgam oder Zement.

Keramikinlays Unsichtbare, anatomisch gestaltete Keramikinlays *

Wir legen in unserer Praxis größten Wert darauf, Inlays nicht nur nach höchsten medizinischen Standards, sondern auch nach ästhetischen Gesichtspunkten anzufertigen. Sie bewahren also neben der Funktion auch die Optik eines durch und durch gesunden Zahns.

Zahnerhaltung durch Composite-Restaurationen/-Zahnfüllungen

Im Bereich der Composite-Restauration und -Zahnfüllungen hat unsere Praxis in den letzten Jahren herausragende Expertise erworben. Belegt wird dieser Erfahrungsschatz und Wissensvorsprung auch durch unsere zahlreichen Veröffentlichungen in zahnmedizinischen Fachpublikationen hier.

Mit unseren Composite-Verfahren erfüllen wir den Anspruch unserer Patienten, Füllungen nicht nur nach höchsten medizinischen Standards, sondern auch nach ästhetischen Gesichtspunkten vorzunehmen.

Kunststoff-Füllung Zahn mit schlechter Kunststoff-Füllung

Wir sind überzeugt: Eine direkte oder indirekte Restauration verdient erst dann das Prädikat „hochwertig“, wenn sie auch funktionell korrekt gestaltet ist. Deshalb verwenden wir allergrößte Sorgfalt bei der anatomischen Ausgestaltung der Füllungsoberfläche. Composite ist nach unserer Auffassung in vielfacher Hinsicht das Mittel der Wahl: therapeutisch, optisch und auch die Kostenseite betreffend.

Langlebig, farbstabil und verträglich

Das Material ist ein Gemisch aus lichthärtendem Kunststoffharz und mikroskopisch kleinen Glas- und Keramikpartikeln als stabilisierende Füllkörper. Composite-Füllungen lassen sich der natürlichen Zahnfarbe hervorragend anpassen und sind deshalb praktisch nicht vom gewachsenen Zahn zu unterscheiden.

Ein weiterer großer Vorteil der Composite liegt in ihrer enormen Standfestigkeit. Sie entspricht der des Amalgams, ohne jedoch dessen belastende Inhaltsstoffe aufzuweisen. Nach derzeitigem Stand der zahnmedizinischen Forschung sind Composite äußerst gut verträglich und haben keine nachteiligen Auswirkungen auf den menschlichen Organismus.

Composite sind selbst für größere Restaurationen hervorragend geeignet, da sie mit der natürlichen Zahnsubstanz verkleben und dadurch auf den restlichen Zahn stabilisierend wirken.

Karies Durch Karies zerstörte Backenzähne
Composite-Restauration Mit Composite restaurierte Backenzähne *

Ideale Lösung sogar für Milchzähne

Außerdem muss zur Verankerung einer Composite-Füllung nur sehr wenig gesunde Zahnsubstanz angeschliffen werden. Deshalb sind Composite-Werkstoffe auch bei Kindern das Material erster Wahl. In unserer Praxis halten wir sogar für die Behandlung von Milchzähnen besonders geeignete Composite bereit.


* Behandlung Praxis Dr. Harders